Unterspritzen
Der schnelle Weg zum Auffüllen von Falten.

Der große Vorteil: bereits nach wenigen Minuten sind keine
Spuren des Eingriffs mehr sichtbar.

Der Nachteil: die Ergebnisse sind nur für eine begrenzte Zeit
haltbar. Sie müssen damit rechnen, dass das Implantat vom
Körper wieder abgebaut wird. Nach 6 Monaten bis 2 Jahren ist
dann - je nach Art des Implantats und individueller Veranlagung
- eine Nachbehandlung erforderlich.
Eine Ausnahme bildet allerdings das Unterspritzen (meist grös-
serer Defekte) mit Eigenfett. Hier können Sie damit rechnen,
dass durch die technisch ausgereifte Methode des „Lipostruc-
ture“ bis zu 70 % des implantierten Fetts dauerhaft die Falte
oder Einsenkung auffüllen. Auch hier können dann - falls erfor-
derlich - jederzeit Nachbehandlungen erfolgen. (siehe auch
unter Eigenfett
).

Es gibt im Prinzip 2 verschiedene Arten des Unterspritzens:
a) mit Botulinum, dem "Gift gegen Falten", welches die Mus-
kelberge zwischen den Falten und damit auch die Falten glättet,

b) mit Implantaten, welche die Falten von unten auffüllen:
  • Biolog., abbaubare Substanzen (Kollagen, Hyaluronsäure u.a)
  • Eigenfett (Lipofilling bzw. Lipostructure)
  • Synthetische Materialien
  • Ihre Fragen beantworten wir auch gerne in unserem Forum.



    mehr ...