An welchen Regionen kann Fett abgesaugt werden?

  • Bauch
  • Hüften
  • Po
  • Waden
  • Arme
  • Brust und Rücken
  • Oberschenkel
       - Reiterhosen
       - Innenseiten
  • Gesicht
       - Doppelkinn
       - Wangen

 

Ist eine Vollnarkose notwendig ?
Nein. Amerikanische Dermatologen haben in den 80er Jahren
eine völlig neuartige Methode der örtlichen Betäubung von Haut
u. Fettgewebe erfunden: die sog. „
Tumeszenz-Lokalanästhesie“.
Mit diesem neuen schonenden Verfahren (welches von uns ständig 
weiterentwickelt wurde), besteht kaum eine Gefahr der Verletzung 
des Gewebes. Die Fettabsaugung ist damit eine besonders risiko-
arme Methode geworden. 
Die Tumeszenz-Flüssigkeit betäubt nicht nur die Region, in der das 
Fett abgesaugt wird, sondern weicht das Fettgewebe auch auf, ver-
flüssigt es und bereitet es damit auf die schonende Absaugung vor.
Nach der Fettabsaugung können Sie herumlaufen oder sich bei
einem Glas Champagner ausruhen, wie diese Patientin.
  

  Wenig später können Sie 
  dann bereits nach Hause 



Wie verläuft der Eingriff?
In unserer Klinik wird als einer der ersten in Deutschland die neue 
Methode der „
Vibrations-Liposuction“ eingesetzt. Dadurch können 
die Fettzellen noch schonender herausgesaugt werden, als dies 
schon bisher der Fall war, und die Schrumpftendenz der Haut nach 
dem Eingriff wird verstärkt. Die dazu nötigen wenigen (ca. 3-4) Haut-
schnitte sind nur 5 mm lang und nach wenigen Wochen kaum noch 
sichtbar. Trotz dieser wenigen kleiner Hautschnitte kann reichlich 
Fettgewebe dauerhaft entfernt werden.
So können die meisten Patienten bereits nach wenigen Tagen wieder 
zur Arbeit gehen und nach 1 Woche wieder Sport treiben.
Und noch ein positiver Effekt: über dem abgesaugten Gebiet wird die 
Haut deutlich straffer. Das endgültige Ergebnis ist aber erst nach 4-6 
Monaten zu beurteilen. Obwohl die Fettabsaugung oft zu spektakulären 
Ergebnissen mit eindeutig verbesserter Figur führt, ist es aber nicht real-
istisch, sich die Traumfigur und Gewebekonsistenz eines Teenagers oder 
einer Claudia Schiffer zu erhoffen.

Diese Patientin kam zur Entfernung ihrer störenden "Reiterhose" an den Oberschenkeln. 2 Wochen nach der Fettabsaugung: die Oberschenkel 
haben wieder ihre natürliche Form.
  


Patientin vor ...

... und nach der Absaugung 
der Reiterhose

Eine andere Patientin. Hier ging
es um die Polster an den Hüften.
Man sieht sie vor ...

... und 4 Monate nachder Absau-
gung ihrer Fettpolster.

 

weiter zum Bauch .... >>