Schamhügel

Operation
Vor der Operation
Nachsorge
Häufige Fragen:


   

Der häufigste Eingriff in dieser Region ist die Korrektur eines zu kräftig ausgepräg-
ten Schamhügels. Die Verkleinerung erfolgt durch Absaugen überschüssigen Fett-
gewebes. In wenigen Fällen ist zusätzlich die Straffung der Haut erforderlich.
  

Operation
In der Regel werden Korrekturen am Schamhügel in örtlicher Betäubung durchge-
führt. Auf Wunsch kann zusätzlich ein Medikament zur Beruhigung gegeben werden.
   

Vor der Operation
Eine spezielle Vorbereitung ist nicht erforderlich.
  

Nachsorge
Nach der Operation muss ein enges Mieder zu Kompression der Schamhügel-
region getragen werden, um eine gleichmäßige Schrumpfung der Haut zu ge-
währleisten. Stärkere Schmerzen sind nicht zu erwarten, bei Bedarf wird ein
Schmerzmittel verordnet.
  

Häufige Fragen:

  • Ab wann darf ich wieder Geschlechtsverkehr haben?
    Geschlechtsverkehr ist nach einer Woche wieder möglich.
      
  • In welcher Phase meines Zyklus sollte ich den Eingriff planen?
    Der Eingriff kann in jeder Zeit durchgeführt werden.
      
  • Wann darf ich wieder Sport treiben?
    In sportlichen Aktivitäten sollten Sie sich 2 Wochen nach dem Eingriff
    weitgehend zurückhalten.
      
  • Sind Risiken und Komplikationen mit dem Eingriff verbunden?
    Es sind keine ernsthaften Risiken oder Komplikationen zu erwarten.
    Allerdings ist in den meisten Fällen mit einer leichten Schwellung zu
    rechnen, die aber nach wenigen Tagen wieder abklingt.
      
  • Wie lang muss ich das Mieder tragen?
    Ca. 6 Wochen