Wie ist die Wirkung des Epilight? 
Die IPL (Intense Pulsed Light)-Technologie erlaubt es, mit einer
hochenergetischen Blitzlampe intensive kurze Lichtimpulse zu 
erzeugen und damit über die Haarkanäle die Haarwurzeln zu 
veröden. Über Spezialfilter wird das breite Spektrum des Lichts 
an den individuellen Hauttyp und die Haarfarbe angepaßt. Dabei 
dient das Pigment, also die Farbe der Haare, als "Blitzableiter", 
der den Lichtimpuls des Epi Light in die Tiefe leitet. Hier kann 
er dann die Haarwurzel durch seine Energie ausschalten. So 
kann bei Schonung der umgebenden Haut ein optimaler Be-
handlungserfolg erreicht werden: Haare lassen sich in wenigen 
Sitzungen entfernen, was bisher durch keine andere Methode 
möglich war. Zum Teil verschwinden die Haare sofort nach der 
Behandlung, zum Teil wird die Haarwurzel selektiv so geschädigt, 
daß die noch verbliebenen Haarreste nach einigen Tagen spontan 
usfallen. 

 

Können Haare aller Art entfernt werden?
Nein. Mit dem Epi Light können zwar Haare in allen Gesichts- und
Körperzonen entfernt werden. Durch diese gewebeschonende The-
rapie können auch sehr empfindliche Bereiche (z.B. Gesicht, Achseln, Bikinzone) problemlos behandelt werden, ebenso gut wie auch groß-
flächige Regionen wie Rücken oder Beine. Hellblonde oder weiße Haare
 können mit dem Epi Light (wie mit fast allen anderen Enthaarungslasern auch) jedoch nicht erfolgversprechend behandelt werden. 

 

Ist die Wirkung dauerhaft?
Wahrscheinlich ja. Es liegen bis jetzt weltweit Erfahrungen über einen
Zeitraum von einigen Jahren vor. Die Ergebnisse sind bis jetzt sehr ermutigend. Es müssen jedoch noch die Ergebnisse von Langzeitstudien abgewartet werden. In manchen Fällen kommt es jedoch auch nur zu einer deutlichen Reduktion der Haardichte, -dicke , d.h. die Haare werden dünner und weicher, und auch deutlich heller.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft? 
Die Behandlung ist schmerzarm. Bei Auslösen des Lichtimpulses kann ein heißer leichter Stich zu spüren sein. Bei schmerzempfindlichen Patienten kann eine Stunde vor der Behandlung eine betäubende Creme aufgetragen werden. Alle anderen auf dauerhafte Ergebnisse abzielenden Behandlungen werden als wesentlich unangenehmer berichtet.

 

Wie viele Sitzungen sind notwendig?
Das hängt vom Hauttyp und der Tiefe und Dicke der Haare ab. Besonders erfolgreich ist die Behandlung bei dunklen Haaren und heller, ungebräunter Haut. In jedem Fall ist jedoch eine wiederholte Behandlung nötig, da die 
Haare in unterschiedlichen Zyklen wachsen. Meist sollte man jedoch mit 
8-10 Behandlungen rechnen, um einen Therapie-Erfolg zu erreichen.

weiter zur Haarentfernung > Coolglide-Laser >>