Durch diese Behandlung wird die Narbe weicher und flacher und 
die Hautoberfläche wieder normaler. Die störenden Verfärbungen der Narben, ob rötlich oder bräunlich, verschwinden wieder. Vor allem bei dicken, derben und stark geröteten oder pigmentierten Narben sind meist jedoch mehrere Laserbehandlungen nötig.
   



Dieser Pat. litt unter Narben 
am Decolleté, aufgetreten 
nach Ausdrücken von Pickeln.

Narbenlose Abheilung nach 
2 kombinierten Behandlungen 
mit dem Erbium- und dem Farblaser.

  
Ist die Behandlung schmerzhaft?
Im Vergleich zu anderen bisher angewendeten Methoden ist die Laserbehandlung von Narben schneller, wirksamer und weniger schmerzhaft. Ganz schmerzfrei ist sie aber nicht. Denn die einzelnen Lichtimpulse erzeugen durch die Wärmeabgabe und 
die Absorption einen kurzen Schmerz, vergleichbar mit einem winzigen Nadelstich. Dieser kurze Schmerz wird auch ohne 
örtliche Betäubungsmittel sehr gut vertragen und tritt auch in 
der Regel nur bei den ersten abgegebenen Impulsen auf, bis 
man sich darauf eingestellt hat. An besonders schmerzem- pfindlichen Stellen im Gesicht sowie bei Kleinkindern kann 
eine Stunde vor der Behandlung eine anästhesierende Salbe aufgetragen werden.

 

 

  

Hier ein schwerer Fall: überschiessende Narbenwucherung mit Verbreiterung, Vorwölbung und violetter Verfärbung am Bauch eines Mannes nach einer Magenoperation.


Nach 4 Behandlungen mit dem Farblaser und zusätzlicher Unterspritzung ist es gelungen, die Wucherung wieder zu glätten und die Verfärbung abzublassen.

 

 

  

Auch hier eine gerötete und verdickte
Narbe nach einer Schnittentfernung.


Nach 3 Behandlungen mit dem Farblaser ist die Narbe wieder abgeblasst und glatt.

 

2. Akne und unreine Haut:
Dieses Kapitel wird gerade bearbeitet. Schauen Sie doch
später mal wieder rein....

Zur allgemeinen Behandlung siehe THERAPIE >
Akne, unreine Haut, Aknenarben