Photodynamische Therapie

Hautkrebs durch Licht heilen - Die Photodynamische Therapie (PDT)
Die Vorteile der PDT
mehr ...


   

Hautkrebs durch Licht heilen:
Die Photodynamische Therapie (PDT)

Inzwischen ist wohl den meisten Menschen bekannt, dass die UV-Strahlen der
Sonne unserer Haut sehr zusetzen können. Selbst die künstlichen UV-Strahlen
der Solarien erhöhen das Hautkrebsrisiko, wie wissenschaftlich nachgewiesen
ist. Doch es gibt auch Licht, das hilft: das Licht der Photodynamischen Therapie,
abgekürzt PDT genannt. Die PDT wird in den letzten Jahren immer häufiger gegen
Hautkrebs eingesetzt.

Die Vorteile der PDT
Die PDT kann auch als biologische Krebstherapie bezeichnet werden, macht sie
sich doch die Eigentümlichkeiten zunutze, die beim Entstehen eines Tumors in
der Haut ablaufen. Sie hat gegenüber anderen Therapieformen wie etwa Kälte-
und Elektrobehandlungen den Vorteil, dass sie keine Verletzung der Haut wie bei
einer Operation zur Folge hat, in der Regel ohne örtliche Betäubung auskommt.
Sie verläuft weitgehend narbenfrei und schließt in der Regel mit einem exzellen-
ten kosmetischen Ergebnis ab. Sie ist heute schon die Therapie der Wahl bei
flächenhaften oder mehreren kleineren verstreueten weißen Hautkrebsen bzw.
deren Vorstufen, wie sie häufig in höherem Lebensalter vor allem im Gesicht und
an der Kopfhaut vorkommen.

 

            
  
Solche flächenhaften begin-
nenden weissen Stachel-
zellkrebse können am bes-
ten mit der PDT behandelt
werden. Vor...
  ... und nach der Behand-
ung mit PDT.

mehr ...