Der feine und parallele Lichtstrahl des Lasers ermöglicht ein
absolut punktgenaues und außerordentlich sicheres Behandeln. 

Ein Beispiel: während früher mit 
dem Skalpell nur Hautschichten 
in Millimeterdicke abgetragen 
werden konnten, erlaubt der Laser 
ein mikrofeines scheibchenweises Abtragen im Bereich von wenigen Tausendstel Millimeter. Der Opera-
teur weiß somit immer genau, in welcher Hautschicht er arbeitet.

Dadurch heilt auch das Gewebe wesentlich schneller als nach
anderen herkömmlichen Behandlungsmethoden. Somit sind auch
die Nebenwirkungen der Lasertherapie vergleichsweise minimal.
Die meisten Laserbehandlungen sind zudem sehr schmerzarm -
eine sanfte örtliche Betäubung reicht völlig aus, in vielen Fällen ist
diese sogar nicht einmal erforderlich.

In der Bodensee Laserklinik Dr. Braun Überlingen sind Sie sicher, nur
mit neuester, fortschrittlicher Lasertechnologie behandelt zu werden.